Ort: Dresden
Bauherr: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft
Fläche: 0,8 ha
Fertigstellung: 2017

1/4
zurück vor zurück vor zurück vor zurück vor

Förderschule Karl-Lau-Straße Dresden

Der lang gestreckte Pausenhof nördlich des Schulgebäudes wird barrierefrei gestaltet, um einen maximal möglichen Bewegungsraum zu schaffen. Am Ende der Pausenachse befindet sich das Spielfeld, welches im Zuge der Neugestaltung eine direkte Anbindung erhält und in den Pausen nutzbar wird. Die Pausenflächen besitzen neben aktiven Räumen auch Aufenthalts- und Rückzugsräume. Die vorhandenen Sportfreiflächen werden erneuert und erhalten einen wartungsarmen und strapazierfähigen Kunststoffbelag. Die funktionale Notwendigkeit der Entwässerung wird gestalterisch in das Gesamtkonzept eingebunden und für die Schüler erlebbar gemacht. Sämtlich anfallendes Regenwasser kann über Mulden-Rigolen-Systeme auf dem Schulgelände versickert werden.
Projektdaten

Ort: Dresden
Bauherr: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft
Fläche: 0,8 ha
Fertigstellung: 2017