1/6
zurück vor zurück vor zurück vor zurück vor zurück vor zurück vor

Fossillilinseln am Roten Main, Bayreuth

Anlage eines Wasserspielplatzes

Als ein Bestandteil der Landesgartenschau Bayreuth wurde direkt am Ufer des Roten Mains ein Wasserspielplatz konzipiert. Mit der Renaturierung des Gewässers ergab sich die Möglichkeit, im seichten Wasser einer Flußbiegung einen besonderen Spielraum zu schaffen. Dieser ist vom Thema der Fossilien inspiriert, welche in den Gesteinsformationen entlang des Flußtales zu finden sind. Nothosaufus, Quastenspritzer und Springschnecken sind skulpturale Spielobjekte mit vielfältigen Charakteren und Funktionen, die zudem mit der Dynamik des Gewässers korrespondieren. So werden die „Fossililinseln“ nach einem Hochwasser wieder von Flußsedimenten überlagert und müssen anschließend erneut „wiederentdeckt“ werden.
Projektdaten

Ort: Bayreuth
Bauherr: Landesgartenschau Bayreuth GmbH
Fläche: 0,8 ha
Wettbewerb (1. Preis): 2014
Fertigstellung: 2016