1/6
zurück vor zurück vor zurück vor zurück vor zurück vor zurück vor

Grüne Halle im ULAP, Berlin-Mitte

Der in Jahrzehnten aufgewachsene Baumbestand im ehemaligen Universum-Landesausstellungs-Park blieb bei der Umgestaltung erhalten und entwickelte sich nach der Aufastung zu einer „Grünen Halle“. In Ergänzung dazu wurden der Unterwuchs entfernt und der Boden mit einer dünnen Kiesschicht befestigt. Dagegen ist die Straßenböschung am Westrand des Geländes von einer dichten Pflanzung überdeckt. Schattenverträgliche Stauden und Gräser wie z.B. Waldmarbel und Funkien bilden hier eine robuste bodendeckende Schicht, die den Charakter des kleinen Parkes als ein üppiger, urtümlicher Grünraum unterstreicht.
Projektdaten

Ort: Berlin
Bauherr: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Abt. Städtebau und Projekte, Hauptstadtreferat
Fertigstellung: 2008