1/2
zurück vor zurück vor

Technisches Zentrum Heiterblick, Leipzig

Freiraumplanung für eine Serviceanlage der Leipziger Verkehrsbetriebe

Am Standort Heiterblick werden die technischen Betriebshöfe der Leipziger Verkehrsbetriebe umfassend saniert und erweitert. Durch die Anordnung der Neubauten wird die optimale und kompakte Ausnutzung des Geländes unter Einbeziehung der bestehenden Gebäude erreicht. Der vorhandene Grünbestand wird weiterentwickelt und mit stärkerer Identität ausgeformt. Im westlichen Bereich dominieren großzügige Rasenflächen mit einem teilweise stark prägenden Altbaumbestand. Neupflanzungen unterstützen diesen Charakter. Die Rasenflächen des Campusbereiches schließen die querenden Gleisanlagen ein. Ein räumlich großzügiger und angenehmer Gesamteindruck wird geschaffen.Die Randzonen des Betriebshofes sind vorwiegend als mit Gehölzen und einzelnen Baumgruppen bepflanzte Grüngürtel gestaltet. Dabei sollen immer wieder auch Blickbeziehungen zwischen Innen- und Außenbereich hergestellt werden.

Projektdaten

Ort: Leipzig
Bauherr: Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH
Fläche: 15,7 ha
Wettbewerb (1. Preis): 2003
in Planung
Planungspartner: Schulz & Schulz Architekten, Leipzig