1/7
zurück vor zurück vor zurück vor zurück vor zurück vor zurück vor zurück vor

Schwanenteichanlage Mittweida

Neugestaltung Spielplätze

Im Zuge der Parksanierung entstanden in der historischen Schwanenteichanlage Mittweida zwei neue Spielplätze, die vor allem die Aufenthaltsqualität und Anziehungskraft der Grünanlage sowie der Ausflugsgaststätte Schwanenschlösschen deutlich erhöhen. Räumlich voneinander getrennt bieten sie vielfältige Spielmöglichkeiten für unterschiedliche Altersgruppen.

Besonderer inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf der spielerischen und kindgerechten Wissensvermittlung der Themen Energie und Ökologie. Die Spielgeräte wurden vorwiegend aus Holz gefertigt, markante Gummiapplikationen in Form von unterschiedlich geformten Laubblättern schaffen einen unverwechselbaren Charakter.

Eichenrutsche, Buchennest, Kastanienwippe und Kletterahorn sind dabei bespielbare Wissensvermittler. Klappbare „Info-Blätter“ vermitteln sowohl für kleinere Kinder als auch Jugendliche skizzenhaft Themen wie Energiegewinnung, Nachhaltigkeit und Ökobilanz. Daneben wird auch praktisch Energieerzeugung erfahrbar gemacht. Durch das Drehen einer Kurbel können selbst die Kleinsten Licht erzeugen und das Baumhaus beleuchten. Größere können sich an der Drehscheibe verausgaben. Die durch die Bewegung erzeugte Energie versorgt die E-Bank mit Strom, der eingebaute Lautsprecher lässt sich mittels Bluetooth mit dem Smartphone verbinden. So ist auch der richtige Sound zum Spielen garantiert.

Projektdaten

Ort: Mittweida
Bauherr: Stadtverwaltung Mittweida
Fläche: 0,2 ha
Fertigstellung: 2017