1/4
zurück vor zurück vor zurück vor zurück vor

Institut für Physik der TU Chemnitz

Gestaltung von Vorplatz und Innenhof

Das Institut für Physik befindet sich auf dem Campus der TU Chemnitz. Ein befestigter Vorplatz erstreckt sich über die gesamte Gebäudebreite und erschließt den Haupteingang des Institutes. Der Platz unterstreicht in zeitgenössischer Formensprache und zurückhaltender, aber werthaltiger Materialität den repräsentativen Charakter des Eingangsbereiches.Zwei Innenhofbereiche dienen dem Pausenaufenthalt der Mitarbeiter sowie der Belichtung und Belüftung des Gebäudes. Im großen Innenhof setzt die Funktion als Licht-, Luft- und Erholungsraum die gestalterischen Eckpunkte für das Entwurfsthema der „Grünen Lunge“. Der kleine Innenhof ergänzt als repräsentativer Freiraum die in diesem Gebäudeteil befindlichen Beratungsräume. Eine parallel zur Gebäudesüdseite verlaufende Baumreihe begleitet die Zufahrt und bindet die Funktionsbereiche für Anlieferung und Lagerung optisch in die Umgebung ein.

Projektdaten

Ort: Chemnitz
Bauherr: Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement
Fläche: 0,7 ha
Wettbewerb (1. Preis): 2004
Fertigstellung: 2008
Planungspartner: rohdecan architekten, Dresden
Architekt: Rohdecan Architekten Dresden