1/3
zurück vor zurück vor zurück vor

Mittelschule Dresden-Weißig

Gestaltung von Vorplatz und Pausenhof

Mit der Sanierung und dem Umbau der bestehenden Mittelschule Weissig sowie dem Neubau einer Sporthalle erhalten auch die Pausenfreiflächen sowie die Sportfreianlagen entsprechend der neuen Grundstückssituation eine Neuordnung. Der neue Haupteingang des Schulgebäudes befindet sich am Gönnsdorfer Weg. Über den Erweiterungsbau werden nun das Schulgebäude, die Pausenfreiflächen und die Sporthalle ebenerdig erschlossen. Die Pausenfreiflächen befinden sich zwischen Schulgebäude und Sporthalle. Unter einem lichten Baumdach werden verschiedene Sitzbereiche und einige Tischtennisplatten eingeordnet, die der Pausengestaltung der Schüler dienen.Die Sportfreianlagen mit einer 75m-Laufbahn, einer Kugelstoßanlage und einem Kleinspielfeld werden im Umfeld der Sporthalle im Nordwesten des Grundstücks geplant. Aufgrund der vorhandenen Geländesituation geht mit dem Umbau und der Erweiterung des Schulgebäudes eine stark veränderte Zugangs- und Höhensituation am bestehenden Schulgebäude einher.
Projektdaten

Ort: Dresden-Weißig
Bauherr: Landeshauptstadt Dresden, Hochbauamt
Fläche: 0,9 ha
Fertigstellung: 2016