1/3
zurück vor zurück vor zurück vor

Geoskop Marktplatz Halle/Saale

Das Zentrum der Stadt Halle/Saale befindet sich im Bereich einer geologischen Störung, der „Halleschen Marktplatzverwerfung“. Um das Zusammentreffen von Bundsandstein und Rotliegendem auch an der Oberfläche zu verdeutlichen, wurde im Zuge der Umgestaltung des Marktplatzes ein „Geoskop“ konzipiert. Dieses Beobachtungsinstrument eröffnet über eine Spiegelkonstruktion den Blick in die Tiefe und demonstriert die unterschiedliche Materialität der Gesteine.
Projektdaten

Ort: Halle/Saale
Bauherr: Stadtverwaltung Halle (Saale), Stadtplanungsamt / Tiefbauamt
Fertigstellung: 2006