1/6
zurück vor zurück vor zurück vor zurück vor zurück vor zurück vor

Kindertagesstätte am Zoo Dresden

Gestaltung von Freianlagen und Spielgeräten

Der Neubau des Kindergartens am Zoo war der Anlaß, einen Freiraum zu konzipieren, der sich dem besonderen Ort verpflichtet fühlt. Zwischen den beiden Gebäudeflügeln befindet sich ein befestigter Hof, der mit seiner robusten Oberfläche auf vielfältigste Nutzungen ausgerichtet ist. Das hier verstärkt anfallende Regenwasser wird in einer „Himmelsmulde“ aufgefangen, wo es unter einer sternengleich strukturierten Abdeckung verschwindet. Diese kann optional verschlossen werden. so daß sich nach Regenfällen oder dem Bespritzen mit einem Schlauch eine flache Wasserpfütze bildet.Im Gartenteil des Geländes sind in einer abwechslungsreichen Pflanzkulisse verschiedene Spielelemente eingeordnet. Übergroße Holzscheiben werden zu bespielbaren Tierfiguren und lassen den Namen des Kindergartens fast lebendig werden.
Projektdaten

Ort: Dresden
Bauherr: BIP Kreativitätszentrum gGmbH
Fläche: 0,6 ha
Fertigstellung: 2013
Planungspartner: see architekten gmbh
Architekt: See Architekten, Dresden