1/2
zurück vor zurück vor

Park Huawei, Chengdu

Freianlagen an einem Forschungs- und Entwicklungszentrum

Das Areal des Huawei-Firmengeländes zeigt sich als weitläufige Parklandschaft mit paarweise gruppierten Gebäuden und ausgedehnten Pflanzflächen, welche die Gebäudeensembles allseitig umspielen. In Anlehnung an die natürliche Landschaft des Sichuan-Beckens, welches von zahlreichen Gebirgen umschlossen ist, werden die prägenden Elemente der originalen Landschaft - die Topographie, das Wasser und die Pflanzenwelt zitiert.Eingebettet in eine sanft modellierte Hügellandschaft bieten die Firmengebäude optimale Arbeitsbedingungen. Die üppig begrünte Anlage mit den parkartig geschwungenen Wegen ermöglicht einen täglichen intensiven Kontakt mit dem Parkgrün. Mittelpunkt der Anlage ist die großzügige 3ha große Wasserfläche, welche durch kleine Inselgruppen und eine amorphe Uferkante strukturiert wird. Ein Rundweg entlang des Sees bietet kleine Aufenthaltsmöglichkeiten am Wasser und wechselnde Blickbeziehungen
Projektdaten

Ort: Chengdu
Bauherr: Huawei Chengdu Investment Co. Ltd
Fläche: 31,0 ha
Fertigstellung: 2012
Planungspartner: gmp International GmbH Architekten und Ingenieure