1/5
zurück vor zurück vor zurück vor zurück vor zurück vor

Gestaltungshandbuch Offenbach

Leitlinien zur Gestaltung des Öffentlichen Raumes

Die Stadt Offenbach arbeitet intensiv an einer Aufwertung des Stadtbildes der Innenstadt, die stark durch baulicheZerstörungen und Umbauten vergangener Jahrzehnte gekennzeichnet ist. Gleichzeitig findet ein intensiver Wandelin der Art und Weise der Nutzung des öffentlichen Raumes statt. Verschiedenste Nutzergruppen partizipieren starkam öffentlichen Raum und beeinflussen ihn dadurch intensiv.

Der öffentliche Raum Offenbach ist derzeit von einer großen Heterogenität der verwendeten Oberflächen, Ausstattungselementeund Gestaltungsprinzipien gekennzeichnet. Während die Freiraumausstattungen recht stringentangewendet werden, entwickeln gewerblichen Sondernutzungen eine große Dominanz im Stadtbild.Um dieser Tendenz zu begegnen, wurden sowohl für die öffentlichen Ausstattungen und Oberflächen als auch fürdie privaten gewerblichen Nutzungen grundsätzliche gestalterische Leitlinien formuliert. Dazu wurden stadttypischeQualitäten gezeigt und ortsbezogen herausgearbeitet.

Zur Systematisierung dieser Qualitäten wurden anhand von Referenzstandorten zeitlich und / oder räumlich homogeneEinheiten analysiert und typologisch zusammengefasst.

Projektdaten

Ort: Offenbach
Auftraggeber: Stadt Offenbach
Planung: 2014