1/3
zurück vor zurück vor zurück vor

Gestaltungshandbuch Dresden

Leitlinien zur Gestaltung des Öffentlichen Raumes

Der öffentliche Raum der Stadt Dresden ist derzeit von einer großen Vielfalt der verwendeten Oberflächen, Ausstattungselemente und Gestaltungsprinzipien gekennzeichnet. Wie in anderen vergleichbaren Städten kam es insbesondere in den letzten Jahrzehnten zu einer fast unüberschaubaren Diversifizierung der Freiraumelemente mit allen negativen Auswirkungen auf das Stadtbild. Um einer Entwicklung zur Austauschbarkeit und Belanglosigkeit des Dresdner Stadtbildes zu begegnen, werden grundsätzliche gestalterische Leitlinien formuliert. Dazu werden stadttypische Qualitäten gezeigt und ortsbezogen herausgearbeitet.Zur Systematisierung dieser Qualitäten werden anhand von Referenzstandorten zeitlich und/oder räumlich homogene Einheiten (z.B. Gründerzeit, Äußere Neustadt, Komplexer Wohnungsbau) analysiert und typologisch zusammengefasst.
Projektdaten

Ort: Dresden
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden