1/1

Bepflanzungskonzept Elefantenanlage, Zoo Dresden

Die Elefantenanlage soll durch eine neue Bepflanzung der Besucherbereiche besser in die parkartige Erscheinung des Dresdner Zoos eingepasst werden. Durch die besondere Auswahl von Pflanzen, die sich an der Savannenvegetation orientiert, soll der Lebensraum der Elefanten vermittelt werden. Schirmförmig wachsende, mehrstämmige Robinien und Gleditschien bilden einen lichten Savannenwald, durch den der Besucher pirschen und die Tiere beobachten kann. Dichte Strauchpflanzungen verstärken den räumlichen Eindruck.

Projektdaten

Ort: Dresden
Bauherr: Zoo Dresden GmbH
Fläche: 0,1 ha
Fertigstellung: 2009