1/3
zurück vor zurück vor zurück vor

Bayerische Landesgartenschau Burghausen 2004 - Spielgebirge

Als Hauptbereich der Gartenschau entstand in der Burghausener Neustadt ein urbaner Park. Mitten im Zentrum des lebendigen Stadtteils wurde mit der Verlagerung des städtischen Bauhofes die Chance genutzt, einen urbanen Freiraum völlig neu zu entwickeln.

Um einen weitläufigen Wiesenraum entwickeln sich differenzierte Gartenbereiche, die in ihrem Charakter mit den benachbarten Siedlungsstrukturen korrespondieren und eine jeweils sehr eigenständige formale Ausprägung besitzen.

Im nördlichen Bereich des neu entstandenen Stadtparks bietet das „Spielgebirge“ einen prägenden Raumeindruck. Die im ebenen Gelände zunächst fremd anmutenden „Mikro-Alpen“ stehen symbolisch für die Sehnsucht nach dem großen Gebirge und sind gleichzeitig auch ein Aktionsraum für alle Altersgruppen.

Projektdaten

Ort: Burghausen
Bauherr: Bayerische Landesgartenschau Burghausen 2004 GmbH
Wettbewerb (1. Preis): 2000
Fertigstellung: 2004