Bild: Till Budde

1965
in Rostock geboren
1985-1990
Studium an der TU Dresden, Fachrichtung Landschaftsarchitektur
1990-1996
wiss. Mitarbeiter an der TU Dresden, Institut für Landschaftsarchitektur
seit 1993
Tätigkeit als selbständiger Garten- und Landschaftsarchitekt,
Mitglied der Architektenkammer Sachsen
1999-2006
Lehraufträge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden und der Westsächsischen Hochschule Zwickau
seit 2001
Mitglied im Ausschuss für Fortbildung der Architektenkammer Sachsen
2006-2008
Gastprofessur „Objektplanung und Entwerfen“ an der TU Berlin, Institut für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung
2006
Eröffnung eines Büros in Peking, VR China
2008-2011
Berufung in das Gestaltungsforum der Stadt Leipzig
seit 2009
Mitglied im Bund Deutscher Landschaftsarchitekten BDLA
2009
Berufung in den Konvent der "Stiftung Baukultur"
2009
Deutscher Landschaftsarchitekturpreis - ULAP-Platz Berlin-Mitte
seit 2009
Lehrauftrag im Masterstudiengang "Urban Management" an der Universität Leipzig
2013
Berufung in den Beirat für Baukultur der Stadt Weimar
2014
Berufung in den Gestaltungsbeirat der Stadt Erfurt
seit 2014
Präsident des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten BDLA